Levitra preis Deutschland

Levitra 20mg

Levitra (Vardenafil) ist eines der Medikamente, die zur Klasse der PDE-5-Hemmern gehören. Daneben stehen auch Viagra (Sildenafil) und Cialis (Tadalafil). Das sind die Arzneien, die bei der Erektilen Dysfunktion verschrieben werden. Sie verbessern den Bluteinstrom in den Penis — und damit auch die Erektion. Wenn Sie diese Tabletten verwenden wollen, müssen Sie einen Arzt aufsuchen. Er wird Sie untersuchen und Ihnen das Präparat verschreiben, das Ihren Bedürfnissen am besten entspricht.

Levitra unterscheidet sich von den anderen Medikamenten dieser Gruppe dadurch, dass es am schnellsten in Wirkung kommt (schon nach 20-30 Minuten nach der Einnahme) und relativ selten Nebenwirkungen hervorruft. Außerdem ist es gut verträglich mit Alkohol und Mahlzeiten.

Levitra wird als Tabletten mit 2,5 mg, 5 mg, 10 mg oder 20 mg vom Wirkstoff Vardenafil hergestellt. Die Dosis soll in der Regel vom Arzt bestimmt werden. Meist nimmt man eine 10 mg Pille ein. Aber Die Dosierung kann je nach der Wirkung auch größer oder kleiner sein, z.B. 5 mg oder 20 mg. Eine Levitra-Tablette soll man 20 bis 60 Minuten vor der sexuellen Aktivität einnehmen. Die allgemeine Wirkungsdauer beträgt bis zu 16 Stunden.

Wie alle anderen Medikamente hat Levitra seine Kontraindikationen und Nebenwirkungen. Fragen Sie Ihren Arzt oder Pharmazeuten danach.

Erektile Dysfunktion ist meist ein gemeinsames Problem für beide Partner. Und nicht nur Medikamente helfen. Wichtig ist es, die Partnerin ins Vertrauen zu ziehen. Denn, wenn Sie nichts unternehmen, kann Ihre Beziehung darunter leiden. Man soll über die Erkrankung reden, sonst kann das Problem nur verschlimmern.

Informationen

Levitra online